MIT IHNEN WIRD DIE KÜNSTLICHE INTELLIGENZ GENIAL?
DANN BEWERBEN SIE SICH BIS ZUM 14. JULI 2017


The_Spark_Logo_schwarz_120216 (2)

Das Handelsblatt und McKinsey zeichnen Neudenker aus und bringen diese mit Wirtschaftsgrößen zusammen.

Mit The Spark bieten wir den digitalen Revolutionären die große Bühne. Die perfekte Auszeichnung für Startups, deren Ideen das Potential haben, die Industrie grundlegend zu verändern. Hier können Sie Ihre Ideen einer prominenten Jury und einem hochkarätigem Publikum vorstellen und sich mit anderen Treibern der digitalen Revolution vernetzen.

Wenn Sie die Möglichkeiten der Künstlichen Intelligenz verstanden haben, ihr Konzept innovativ sowie skalierbar ist und bereits erfolgreich getestet wurde – bewerben Sie sich

DIE AUSSCHREIBUNG 2017 IST GESTARTET

Ab sofort können Sie sich für The Spark 2017 bewerben. Die Ausschreibungsphase dauert bis zum 15. Juli 2017 und gliedert sich in vier Phasen:

DIE AUSSCHREIBUNGSPHASE

  • Anmeldung & Online-Bewerbungsbogen

    Sie können sich online für The Spark mit unserem Bewerbungsformular bewerben

  • Überprüfung & Vorauswahl

    Anhand Ihrer Informationen erfolgt eine Vorauswahl der Bewerbungen und die besten werden als Finalisten festgelegt.

  • Jurysitzung

    Am 18. September stellen die Finalisten ihr Business bei den Live-Pitches der hochkarätigen Jury vor. Die Jury legt auf dieser Basis den Gewinner 2017 fest.

  • Preisverleihung

    Im Oktober werden auf der großen Handelsblatt Preisverleihung in Berlin alle Finalisten vorgestellt und die Gewinner bekanntgegeben

     

THE SPARK AUF HANDELSBLATT ONLINE

Auf Handelsblatt Online finden Sie in einem Special alle Artikel rund um The Spark- Der deutsche Digitalpreis

DIE PREISVERLEIHUNG 2016

McKinsey und das Handelsblatt haben am 6. Oktober vor rund 200 geladenen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft die Preisträger von „The Spark – Der deutsche Digitalpreis“ ausgezeichnet. Die feierliche Veranstaltung fand im Umspannwerk am Alexanderplatz in Berlin statt.

2016 haben wir über sechs Monate die passenden Bewerber für The Spark gesucht und freuen uns,
dass wir zehn tolle Finalisten und drei herausragende Gewinner gefunden haben:

DIE GEWINNER 2016

Die Gewinner von The Spark- Der deutsche Digitalpreis 2016:
relayr, KONUX und NavVis.

DIE FINALISTEN 2016

Die Finalisten:
iTiZZiMO, nextLAP, identPro, KONUX, Cassantec,
SemVox, gestigon, relayr, Re’flekt und NavVis.

DIE JURYSITZUNG 2016

Am 13. September hat in Düsseldorf die Jurysitzung von The Spark- Der deutsche Digitalpreis stattgefunden. Alle Finalisten waren persönlich vor Ort, um Ihr Business der Jury vorzustellen. Die Jurysitzung war geprägt von Innovation, Begeisterung, Unternehmertum und regem Austausch. Die Finalisten haben die Jury sehr beeindruckt, sodass eine Auswahl der Gewinner nicht leicht gefallen ist. Wer die Gewinner von The Spark-Der deutsche Digitalpreis 2016 werden, wird auf der Preisverleihung am 6. Oktober in Berlin bekannt gegeben.

INSIGHTS

Smarte Technologien, veränderte Kundenwünsche und neue Wettbewerber: Die Digitalisierung wird die Grundlagen der deutschen Wirtschaft verändern.
Auf der Themenseite „Digital at Scale“ von McKinsey auf Handelsblatt Online finden Sie Informationen und Analysen rund um das Thema.

SCHIRMHERRSCHAFT

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ist Schirmherr von The Spark- Der deutsche Digitalpreis.