DIE GEWINNER 2018 STEHEN FEST

Am 17. September wurden in der Goethe-Universität in Frankfurt am Main die Gewinner der ersten University Innovation Challenge ausgezeichnet. Das Publikum entschied nach spannenden Pitches der Finalisten per Live Voting über die Sieger. Wir gratulieren herzlich allen Gewinnern und möchten uns bei allen Teilnehmern, Partnern und Gästen für Ihr Engagement bedanken.
Sie möchten im kommenden Jahr an der University Innovation Challenge teilnehmen? Dann lassen Sie sich bereits jetzt unter uic@handelsblatt.com vormerken.

DIE GEWINNER DER SECHS KATEGORIEN

FUTURE ENGINEERING

Future Engineering: Ineratec

INERATECs Gründer haben mikrostrukturierte, kompakte Synthesereaktoren in Tischgröße entwickelt, die den Schlüssel zur Dezentralisierung chemischer Prozesse darstellen. Sie können lastflexibel betrieben werden. Das An- und Abfahren der Gesamtprozesse dauert nur wenige Minuten. Die Investitionen betragen nur ca. 1/10 vergleichbarer, konventioneller Anlagen. Containeranlagen, ausgestattet mit INERATECs Reaktortechnologie, werden in der Energiewende eingesetzt, um erneuerbare Kraftstoffe herzustellen.

FUTURE MATERIALS

Future Materials: Bipolymer Systeme

Bipolymer Systeme entwickeln Wärmemotoren mit dem patentierten Material Bipolymere. Diese wandeln Wärme in Strom um und das günstiger als bei ähnlichen Anwendungen. Die Kunden in der Chemieindustrie können damit Strom sparen und Produktionskosten senken. Privathaushalte ihren eigene Strom erzeugen und das günstiger als mit Photovoltaik inklusive des Zusatznutzens, dass die Heizung unterstützt wird und heißes Wasser erzeugt wird. Dazu nutzt das Startup im Privatbereich Solarwärme und in der Industrie ungenutzte Abwärme im Niedertemperaturbereich (< 200 °C).

UIC_finances-commerce_high

Future Finances: ChemSquare

ChemSquare ist eine digitale Plattform für Life Science Inhaltsstoffe, die Verkaufs- und Bestellprozesse optimiert. Dadurch schaffen wir für Einkäufer mehr Transparenz in Bezug auf potenzielle Lieferanten und Angebote. Gleichzeitig können Lieferanten Neukunden effektiver erreichen und Bestandskunden schneller abwickeln. Sie setzen auf eine proprietäre Entwicklung basierend auf den neusten Technologien, wodurch Chemsquare in der Lage ist auf die individuellen Bedürfnisse der Branche einzugehen.

UIC_living_high

Future Living: Vilisto

vilisto entwickelt und vertreibt selbstlernende Heizkörperthermostate zur Optimierung des Heizenergieverbrauchs von Büro- und Verwaltungsgebäuden – mit möglichen Einsparungen der Heizkosten von bis zu 40%. Die KI-basierte, proprietäre Technologie nutzt selbstlernende Algorithmen sowie eine integrierte Präsenzerkennung um die Heizkörper herunterzufahren, wenn keine Personen im Raum erkannt werden und reduziert den Energieverbrauch durch Antizipation des Nutzerverhaltens aufgrund von vergangenen Präsenzdaten.

FUTURE LIFE SCIENCE

Future Life Science: Inveox

inveox digitalisiert und automatisiert Pathologie-Labore – dadurch wird die Sicherheit und Zuverlässigkeit von Krebsdiagnosen erhöht, gleichzeitig die Effizienz und Rentabilität von Laboren gesteigert. Das System besteht aus einem intelligenten Probenbehälter für Gewebebiopsien, einem Automaten und einer hochsicheren Web-Anwendung zur Datenübertragung zwischen behandelndem Arzt und Pathologielabor. Durch das Zusammenspiel dieser 3 Komponenten lassen sich die bislang manuelle Datenerfassung, das fehleranfällige Umpacken der Proben vom Transportgefäß auf die Biopsiekassette sowie deren eindeutige, dauerhafte Beschriftung mittels Lasertechnologie, nahtlos automatisieren.

FUTURE DATA INTELLIGENCE

Sonderpreis Future Data Intelligence: Bernstein

Bernstein ermöglicht es Unternehmen, eine digitale Spur von Aufzeichnungen ihrer Innovationsprozesse mit Blockchain-Technologie zu erstellen. Erfindungen, Entwürfe und Gebrauchsnachweise können schnell registriert werden, um Blockchain-Zertifikate zu erhalten, die Eigentum, Existenz und Integrität eines IP-Assets beweisen. Dank einer einzigartigen kryptographischen Verschlüsselung bleiben alle notariell beglaubigten Informationen vollkommen privat. Die Blockchain ist die perfekte Registrierung für öffentliche und private Aufzeichnungen. Eine einzigartige Notarisierungsplattform: dezentral, unzensierbar, permissionslos, robust.

DIE BILDER VOM FEST

Zielsetzung des Awards

Universitäre Forschung im deutschsprachigen Raum sprüht vor Innovationskraft und Unternehmergeist. Viele neue Ideen entstehen in Hörsälen, Seminarräumen und Laboren der Hochschulen. Daher entwickeln immer mehr Universitäten Inkubatoren, in denen Forschungsergebnisse und innovative Ideen in Start-ups überführt werden. Hier werden brillante Ideen mit dem Wissen um Vermarktung, Skalierung und Partnersuche kombiniert. Innovationen und Start-up-Kultur werden zu Schlüsselthema unserer Volkswirtschaft. Die schnelle Umsetzung von der Idee zum Unternehmen sichert unsere Zukunftsfähigkeit. Start-ups sind der Mittelstand von Morgen und damit Rückgrat für das Wachstum der Wirtschaft.

Mit der University Innovation Challenge (UIC) zeichnen wir zukunftsweisenden Lösungen aus. Die Initiatoren, das Handelsblatt und die Goethe-Universität, rücken damit wegweisende Ideen für Morgen ins Scheinwerferlicht.