TOGETHER FOR A

1.5°C FUTURE

Veranstaltungen

Preisverleihung Global Transition Award

Ist der Mensch zwangsläufig kurzfristig? Verdrängen wir die globale Erderwärmung?

Diese Frage hat die Forschung von Dr. Per Espen Stoknes in den letzten Jahrzehnten begleitet. Er hat ein Buch darübergeschrieben, wie man die Hindernisse überwinden kann, die die Menschen davon abhalten, über den Klimawandel zu reden und etwas zu tun. Erfahren Sie live on Stage, unter welchen Bedingungen Menschen in ihrem alltäglichen Verhalten auf lange Sich handeln.

Die Preisverleihung findet statt am

Donnerstag, 27.10.2022 ab 19 Uhr

Ort: Handelsblatt Media Group, Toulouser Allee 27, 40670 Düsseldorf

Seien Sie dabei, wenn wir die führenden Unternehmen der deutschen Wirtschaft auszeichnen und den Grundstein für eine neue Klimawirtschaft in Deutschland legen.

Der Global Transition Award wird in diesem Jahr als Abendprogramm der Handelsblatt Jahrestagung Dekarbonisierung verliehen.

18.30 Uhr – Check-in und Get-together

19.00 Uhr – Musik, Weinservice und Seating

19.15 Uhr – Begrüßung durch Ina Karabasz, Ressortleiterin Live, Podcast und Video

19.22 Uhr – Gespräch: Ina Karabasz interviewt Sebastian Matthes, Chefredakteur, Handelsblatt und Hannah Helmke, Gründerin und Geschäftsführerin right° zum Global Transition Award

19.35 Uhr – Keynote: Dr. Per Espen Stoknes, Psychologe mit Doktortitel in Wirtschaftswissenschaften, TED Global Speaker und Direktor des Zentrums für grünes Wachstum an der Norwegian Business School

19.50 Uhr – Beginn der Preisverleihung

20.40 Uhr – Diskussionsrunde: Fazit und Ausblick Global Transition Award

21.05 Uhr – Networking mit Fingerfood und Getränken

Handelsbatt Jahrestagung Dekarbonisierung

Global Transition Award meets Handelsblatt Jahrestagung

Dekarbonisierung in der Industrie

Die perfekte Ergänzung: Sie als Teilnehmer:in des Global Transition Awards haben die Möglichkeit vergünstigt an der Handelsblatt Jahrestagung Dekarbonisierung in der Industrie teilzunehmen. Der Award findet am Abend nach dem ersten Konferenztag statt.

Der Umbau der Industrie – weg von fossilen und hin zu erneuerbaren Energiequellen und Rohstoffen – in den Zeiten des geopolitischen Umbruchs, ist gegenwärtig die zentrale Managementherausforderung: Wie gelingt der nachhaltige Umbau der Industrie? Wie sehen die ordnungspolitischen Rahmenbedingungen aktuell aus? Welche neuen Geschäftsmodelle entstehen bereits jetzt? Welche neuen Wertschöpfungspartnerschaften lassen sich erkennen? Und: wie gelingt es durch neue Preismodelle den Umbau auch ökonomisch positiv umzusetzen?

Diskutieren Sie am 27. und 28. Oktober 2022 auf der Handelsblatt Jahrestagung diese zukunftsweisenden Themen mit den wichtigsten Vertretern aus Wirtschaft, Industrie und Politik.

Mit dem Code: 37D2200953AWA erhalten Sie eine Vergünstigung von 200€. Geben Sie den Code auf der Ticketseite im Feld „Zugangscode“ ein.

Diskutieren Sie u.a. mit:

Markus Brügmann

Markus Brügmann

CEO, Rock Tech Lithium Inc. Deutschland
Klemens Haselsteiner

Klemens Haselsteiner

CEO-elect, STRABAG SE
Frank Koch

Frank Koch

CEO, Swiss Steel Group
Mona Neubaur

Mona Neubaur

Ministerin für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
Katja Wodjereck

Katja Wodjereck

Präsidentin und General Manager, Dow D/A/CH, Italien