1. IHRE BEWERBUNG

In diesem Jahr zeichnen wir Start-ups aus, die sich der Transformation der Gesundheits- & Medizinbranche für ein besseres Leben verpflichtet haben. Wir prämieren erfolgreiche technische Innovationen der Gesundheitsindustrie.
Wir suchen nach Unternehmerinnen und Unternehmern aus den Bereichen der medizinischen Forschung, MedTech, Pharma, BioTech, Digital Health und E Health, die mittels Technologie, Prozesse, Verfahren, Automation und Diagnostik oder Schnittstellen im gesamten Lifecycle verbessern.

Nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre Ideen einer prominenten Jury und einem hochkarätigen Publikum vorzustellen und sich mit Vordenkern aus dem Medical-Life-Tech-Bereich sowie wertvollen Wirtschaftskontakten zu vernetzen.

2. DIE BEWERTUNGSKRITERIEN

Neuartigkeit

Skalierbarkeit
Kundennutzen

Neuartigkeit

Wir sind auf der Suche nach innovativen Geschäftsmodellen, deren neuartige Ideen eine Revolution bisher bestehender Lösungen darstellen bzw. bisher ungelöste Probleme adressieren und das Potential haben, Märkte grundlegend und nachhaltig zu verändern.

Skalierbarkeit

Wir suchen Start-ups, deren innovative Technologien und Produkte ein deutliches Wachstumspotential aufweisen, deren Geschäftsmodelle expansionsfähig sind und sich durch eine hohe Einsatzvielfalt auszeichnen.

Kundennutzen

Wir zeichnen Resultate aus, die bereits bei einem Kunden demonstriert wurden und zu Effizienzsteigerung, Kostensenkungen, Qualitäts- oder Kundenzufriedenheitsverbesserungen geführt haben. Ihr Produkt sollte zumindest als Proof of Concept bestehen.

3. FESTLEGUNG DER FINALISTEN UND GEWINNER

1. Screening

Im Rahmen des Screenings werden alle Bewerbungen auf die Erfüllung der Teilnahmebedingungen geprüft. Darüber hinaus wird eine erste Einschätzung entlang der drei Bewertungskriterien Neuartigkeit, Skalierbarkeit und Kundennutzen vorgenommen. Alle gültigen Bewerbungen werden für die 2. Bewertungsphase, die Nominierung, zugelassen.

2. Nominierung

In der Nominierungsphase bewerten zwei externe Themenexperten, die Handelsblatt-Redaktion und ein Vertreter von McKinsey die Bewerbungen. Auch hier sind die drei Bewertungskriterien die Maßgabe, um zu einem Ergebnis zu kommen. Die 10 besten Bewerbungen werden als Finalisten nominiert.

3. Online Voting

Die Online Community stimmt im Voting über die 10 Finalisten ab. Das Voting-Ergebnis fließt in die Juryentscheidung mit ein. Für das Voting werden die Finalisten aufgerufen, ein kurzes Pitch-Video einzureichen.

4. Jurysitzung

Im Rahmen der Jurysitzung am 12.09.2022 in Düsseldorf präsentieren alle Finalisten vor Ort ihre Innovation vor den Jurymitgliedern. Im Anschluss werden die Finalisten von den Jurymitgliedern auf Grundlage der Bewertungskriterien beurteilt. Hierbei hat jedes Jurymitglied eine Stimme und erstellt ein persönliches Ranking der Finalisten.

4. BEKANNTGABE DER GEWINNER

Am 29. September 2022 werden die Gewinner in Berlin bei einer glamourösen Preisverleihung vor einem fachkundigen Publikum geehrt. Alle 10 Finalisten präsentieren live auf der Bühne ihre Ideen und Konzepte. Im Rahmen der Aftershow-Party haben alle Finalisten die Möglichkeit zum Networking mit den eingeladenen C-Level-Gästen. Neben dem The Spark Award wird außerdem der Female Founder Award an eine inspirierende Gründerin verliehen. Das Video zur Preisverleihung von 2021 haben wir hier noch einmal für Sie eingebettet.

Erfahren Sie hier auch mehr zu The Spark der letzten Jahre.